Biographie    

 

 

 

 

 

 

legt seit über 30 Jahren als Discjockey bei Veranstaltungen auf oder schlüpft bei Events auch gerne in die Rolle des Moderators auf die Bühne. So war es eigentlich nur eine Frage der Zeit, dass er als Sänger in Erscheinung tritt, denn Singen war bei seinen Veranstaltungen als DJ sein liebstes Hobby.  

 

Ende 2013 war es dann soweit, er coverte innerhalb kürzester Zeit mit „Mary Jane“, „Irgendwann“ und „Du ich fang dir den Mond“ drei Songs und präsentierte sie bei Live-Veranstaltungen, vorwiegend in Oberhausen, dass mittlerweile laut Experten zur Schlagerhauptstadt mutiert ist.

 

Dies sorgte auch dafür, dass seine Fangemeinde radikal anstieg. Nun war der DJ Mario, wie er sich zu diesem Zeitpunkt nannte, nicht nur DJ, Moderator und Entertainer, sondern auch noch Sänger. Es folgten mit „Du bist keine Attraktion“ und Hey my Girl“ die nächsten Songs. Er legte sich als Sänger nun mit Mario Maxim ein neues Pseudonym zu und startete, nachdem ein Label auf ihn aufmerksam wurde, mit „Déjà Vu“ richtig durch.  

 

Seit dem 27.Februar 2015 ist seine aktuelle Single „Der liebe Gott“, erschienen, prodoziert im Hause XPromedia (Reiner Heller & Christian Ingenhoff).

Über die Plattenfirma Fiesta Records ging „Der Liebe Gott“ in die Bemusterung und sein Titel wurde in zahlreichen Charts platziert. Unzählige Auftritte bei Veranstaltungen steigern die Popularität des Künstlers. Sein neuer Titel „Der Liebe Gott“ wird bereits beim ersten Hören zum absoluten Ohrwurm und wird mit Sicherheit schnell die Herzen der Popschlager Fans und die Tanzflächen der Szene füllen.

 

„Der liebe Gott“ ist nicht nur im Live-Programm sondern auch die Webradios in Deutschland, selbst in den Niederlanden, Österreich und Schweiz, powern den Titel in ihren Sendungen. Momentan schreibt und produziert sein Team weitere Titel, dass seine Fans schon fordern. 

 

Mario Maxim geht einen neuen musikalischen Weg. Abschied vom Popschlager und hinein in die Welt der Dance- Pop Schiene. Herz aus Eis,so heißt Mario Maxims neuer Hit. Frische und knackige Dance Elemente, druckvolle Beats sorgen für einen Sound wo kein still stehen mehr möglich ist.

 

Am 6 September 2015 ist seine Single „Herz aus Eis“, erschienen, und wurde über die Plattenfirma Fiesta Records veröffentlicht. Anfang 2016 ist die Radio und Maxi- Version sowie der DJ MIX XXL von Herz Aus Eis veröffentlicht worden und steuert auf Erfolgskurs zu. 


Seine aktuelle Single, Es geht auch ohne Dich, ist am 15. April 2016 ebenfalls über Fiesta Records veröffentlicht worden. Der Song ist vielversprechend und geht sofort in die Ohren und ist für die Tanzfläche genau das richtige.


Mario Maxim ist auf dem Weg nach oben und dabei ist er trotzdem stets mit beiden Beinen auf dem Boden geblieben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles zum Thema Musik

Musik: Götz Alsmanns Italienreise

Musik: Kate Tempest sagt Konzert in Berlin ab